Vom Scheitern und anderen Erfolgen

Meine beste Freundin hat mal gesagt: „Mensch, Sylvia, du lässt auch nichts aus.“

 

Stimmt teilweise, muss ich gestehen.

 

Nun, wenn man sich mit 26 Jahren entschließt ein Unternehmen zu gründen, einen 200m² großen Laden anmietet und freudig Ware einkauft, dann ist das schon ein nicht zu verachtendes Risiko. 

 

Ist aber 19 Jahre gut gegangen.

Dann war Schluss. Gleichzeitig crashte meine Ehe. Ich verlor Haus, Auto und jegliche finanzielle Sicherheit.

 

Und fand mich mit zwei meiner Kinder in einer nicht so schönen Umgebung wieder und wusste ich nicht mehr, wer ich war

und wie es weitergehen sollte. 

 

Eine echte, heftige Lebenskrise.

Mein Selbstwertgefühl war im Keller.

Meine Zweifel und meine Existenzangst hingen wie ein Mühlstein an mir.

 

Der Blick nach vorne schien verstellt. Der Blick zurück brachte keine neuen Erkenntnisse.

 

Ich trat in eine Kriegerinnen-Durchhalte-Zeit ein. So langsam kam ich aus der Opferrolle heraus und konzentrierte mich auf

Lösungs-Möglichkeiten.

Ich fragte nach dem Sinn der Krise, ging auf Schatzsuche nach meinen Potenzialen, nach meinen speziellen Fähigkeiten,

nach dem, was mich ausmachte. 

 

So nach und nach entwickelte ich ein anderes Bild von mir und fand meinen Herzensberuf.

Ich lernte. Unendlich viel über mich. Gewann neue Einsichten und probierte manchmal etwas verrückte Wege aus.

Beruhigte meinen unruhigen Geist mit Yoga, Meditation und Tai Chi. 

Lernte ganz viel über Glaubensätze und ihre Macht. Las viele Bücher. 

Besuchte Seminare über Persönlichkeitsentwicklung und bildete mich ständig fort.

 

Alle diese Erfahrungen flossen in meinen Weg als Coach und Trainerin ein. 

 

Nein, der Weg war nicht leicht. Jeden kleinen und großen Krisen-Stolperstein habe ich als Prüfung angesehen.

Jedes Mal fragte ich mich:  Worin liegt der Sinn? Was soll ich noch transformieren? 

Ich kenne die Welt aus 3 Perspektiven:

🔸 Als Unternehmerin mit 19 Jahre beruflicher Erfahrung, als Gründerin und Führungskraft. 

 

🔸  Als Trainerin bin ich seit 2005 in Unternehmen tätig und habe Frauen und Männer als Coach begleitet. 

 

🔸  Als berufstätige Mutter von 3 Kindern kenne ich die Gratwanderung zwischen privaten und beruflichen Anforderungen.

 

🔸  Diese unterschiedlichen Erfahrungen erlauben mir eine große Bandbreite an Sichtweisen.

 

🔸  Als Coach und Trainerin habe ich Frauen und Männer begleitet, die was bewegen und sich weiter entwickeln wollten.

 

🔸  Daher kenne ich die Denk- und Handlungsweisen beider Geschlechter.

Du willst mehr Ruhe und Leichtigkeit in dein Leben bringen?

Du willst deinen tiefsten inneren Wünsche mehr Raum geben?

Ich gebe dir Impulse für mehr Selbstbestimmung!

Persönliche Krisen meistern wir zusammen, entwickeln neue Handlungsweisen, damit du stärker und mutiger wirst!


Bist du neugierig geworden?

Das sagen Klientinnen über mich und meine Arbeit:

Eine wichtige Grundlage im Coaching ist die Diskretion. Nach Absprache mit meinen Klientinnen gebe ich dir hier einige Feedbacks, allerdings ohne Namensnennung. Das wirst du sicherlich verstehen.

 

" In einer akuten beruflichen Krise habe ich mich an Sylvia gewandt. Durch ihre emphatische Art fasste ich direkt Vertrauen und konnte mich öffnen. Sie eröffnete mir eine völlig neue Sichtweise auf die Situation und deren Ursachen.

Durch praktische Übungen konnte ich zwischen den Coaching-Sitzungen weiterarbeiten und meinen Berufsalltag direkt mit mehr Leichtigkeit meistern. Das Coaching war der entscheidende Impuls raus aus der Krise.“

 

"Sylvia gab mir wirksame Anker-Übungen mit, die ich zu Hause gemacht habe. Diese hat mir in der Akut-Phase sehr geholfen."

 

"Sie schaffen es, auch kritischen Menschen dazu zu bewegen, Neues auszuprobieren, ohne dies als die Weisheit zu verkaufen. Sie führen mich zu meinem eigenen besten Weg."

 

"Ich möchte Ihnen für die offenen Worte, die Hilfestellung und das Gespräch von Herzen danken. Das alles hat mir sehr geholfen, nicht mehr an mir zu zweifeln, sondern nach vorne zu blicken und das Selbstvertrauen wieder zu erlangen."

 

"Ihre Stärke: aus der Praxis für die Praxis! Sie lassen Ihre persönlichen Erfahrungen einfließen, ohne es offensichtlich oder belehrend zu tun. Ich schätze so sehr Ihre ausgestrahlte Lebensfreude. Sie schaffen es am Ende immer, den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern."

 

"Das Coaching bei Ihnen zählt für mich zu den interessantesten Erfahrungen des Jahres. Das war für mich der Impuls für einen Richtungswechsel. "

 

"Ihre Liebe zur Arbeit und die Berührung mit Menschen ist es, was mir sehr geholfen und mich sehr beeindruckt hat und immer noch beeindruckt."